Sa 10. Juni 2017 - Kloster Eberbach

PORTA PORTET, COR MAGIS. Die Tür steht offen, mehr noch das Herz. So lautet ein überlieferter Walhspruch der Ziesterziensermönche im Kloster Eberbach, bekannt auch durch die Dreharbeiten zu Umberto Eco`s "Der Name der Rose".

Wie besichtigen die altwürdige Abtei im Rheingau in der Nähe von Wiesbaden. Hierzu fahren wir von Bonn-Beuel entlang des Rheins bis Eltville. Zustieg in Königswinter und Bad Honnef ist möglich. Nach kurzem Bustransfer erreichen wir das Kloster und erhalten eine 1-stündige Führung mit einem Einblick in die Architektur des Klosters und das Leben der Mönche. Nach der Führung haben Sie freie Zeit, um das Klostergelände und das Kisselbachtal zu erkunden oder auch die hervorragenden Weine des Kolsterweingutes zu verkosten.

Unser Zug verlässt den DB Bahnhof Bonn-Beuel um ca. 09:00 Uhr. Die Ankunft am Kloster Eberbach wird um ca. 12:00 Uhr sein. Gegen 17:00 Uhr treten wir die Rückfahrt an und treffen im DB Bahnhof Bonn-Beuel um ca. 20:00 Uhr ein.

Preise inkl. Frühstück, Bustransfer und Führung

Erwachsene: 69,00 Euro - Kinder und Jugendliche: 5,00 Euro